Wo ist die Sicherung versteckt

Mal ein kurzer Exkurs in Richtung KFZ…

Ich habe mir vor ein paar Wochen einen VW T5 Transporter (Baujahr 2011) zugelegt. Leider ging die 12V Steckdose/Zigarettenanzünder im Getränkehalter nicht. Erste Vermutung natürlich eine defekte Sicherung, aber die will in dem Ungetüm erst einmal gefunden werden.

Zigarettenanzünder im Detail

Als erstes schauen wir uns mal den Zigarettenanzünder etwas näher an. Zu diesem Laufen drei Kabel:

  • BRAUN: Masse
  • GRAU: 12V für die Beleuchtung des orangenen Ringes
  • ROT: 12V Versorgung für den Zigarettenanzünder

Ich hab dann mal die Spannung gemessen. Das Ergebnis: GRAU hat 12V – ROT nicht.

Wo ist nun der Sicherungskasten?

So, nun der eher mühsame Teil. Wo ist die Sicherung im T5 versteckt?
Nach einer etwas längeren Suche auf Google bin ich dann auf das T5-Wiki gestoßen. Das brachte zumindest schonmal brauchbare Information welche Sicherungskästen es im T5 so gibt:

  • Sicherungshalter SA: E-Box im Motorraum (Hauptstromsicherungen)
  • Sicherungshalter SB: obere Sicherungsbox in der Schalttafel
  • Sicherungshalter SC: untere Sicherungsbox in der Schalttafel
  • Sicherungshalter SD: E-Box im Motorraum
  • Sicherungshalter SF: unter dem Fahrersitz

Nun laut der Sicherungsliste im T5-Wiki befindet sich meine Sicherung wohl unter dem Fahrersitz und ist laut der Liste eine BLAUE 15A Sicherung. Hier muss man noch betonen wie intelligent die Positionierung dafür gewählt wurde. Warum sollte man den Zigarettenanzünder auch im direkt darunterliegenden Sicherungskasten absichern wenn man die Kabel auch bis zum Fahrersitz ziehen kann…

Die Nummerierung war bei mir leider nicht erkennbar, somit hab ich mir einfach alle drei 15A Sicherungen angesehen. Und siehe da, die Letzte war defekt.

Sicherungshalter SF: unter dem Fahrersitz

Die Sicherungen selbst sind in einelnen Dreifach-Sockeln mit einem Doppelklipp fixiert. Diese Dreifach-Sockel kann man ebenso mit einem Doppelklipp aus der Halterung lösen. Dann kann der Sockel unter dem Fahrersitz hervorgezogen werden und man kommt leichter an die einzelne Sicherung.

Dreifach-Sicherungssockel aus dem Sicherungshalter SF

Nun nur noch Sicherung tauschen und siehe da der Anzünder hat wieder 12V. Danach wieder alles in die richte Stelle klippsen und die Operation wäre beendet.